WG-Einstein

small logo

Frage:

Wie ist die Reinigung der Gemeinschaftsflächen
innerhalb der WGs geregelt?

Obwohl wir als gebürtige Schwaben die Wichtigkeit der „schwäbischen Kehrwoche“ quasi mit der Muttermilch aufgesogen haben, gibt es hierfür in der WG-Einstein kein strenges Reglement. Wir gehen aus persönlicher Erfahrung davon aus, dass die Grundeinstellung des demokratischen Miteinanders und der gegenseitigen Rücksichtnahme bei angehenden oder bereits fertigen Akademikern vorhanden ist.

Zur Substanzerhaltung findet ungefähr monatlich eine Grundreinigung der Gemeinschaftsflächen innerhalb der WGs statt.

Das Waschen der Gardinen legen wir den Bewohnern anheim. Einfach mal mit der restlichen Wäsche in die Waschmaschine packen. Das globale Waschen führt nur dazu, dass keine Gardine mehr da ist, wo sie früher einmal war.
Ansonsten vertrauen wir auf das gegenseitige Verständnis der Bewohner untereinander und gegebenenfalls auf die Selbstheilungskräfte.
Kontakt | Impressum | ©2005 WG-Einstein